Das solisTV-Format
„Der Vorkoster – Kohl“
gewinnt DGE Journalisten-Preis

DGE verleiht Journalisten-Preise 2016

(dge) Sechs Journalisten erhielten heute den DGE Journalisten-Preis 2016. Diesen Preis vergibt die Fachgesellschaft jährlich für wissenschaftlich fundierte, originelle und zielgruppengerecht aufbereitete Arbeiten zu aktuellen Ernährungsthemen. Sie honoriert damit das Engagement der Gewinner im Bereich Ernährungsaufklärung. Über 80 Medienvertreter hatten sich für die mit insgesamt 10 000 EUR dotierten Preise beworben. Dagmar von Cramm, Mitglied im Wissenschaftlichen Präsidium der DGE, überreichte die Auszeichnungen auf der 14. Dreiländertagung in Hamburg.

Den Preis im Bereich Fernsehen erhielten Wolfram Emter und Tugay Tumay für die WDR-Sendung „Der Vorkoster, Winterklassiker Kohl – Deftig, lecker und gesund“. In der kurzweiligen und anschaulichen Wissens-Reportage informieren sie umfassend über das Saisongemüse. Von der Ernte, Anlieferung und Verarbeitung, über die Vermarktung, zu gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen, bis zur Zubereitung erhält der Zuschauer zahlreiche Fakten rund um den Kohl. TV-Koch Björn Freitag sucht Experten auf, fragt nach, probiert, lässt im Labor testen und inspiriert mit neuen Rezeptideen.
Mit dem Journalisten-Preis prämierte die DGE bereits zum 27. Mal die besten journalistischen Arbeiten zu aktuellen Ernährungsthemen. Eine fünfköpfige Jury aus Ernährungs- und Verlagsexperten wählte die besten Einreichungen aus.